Cassius möchte eigentlich nur lieb gehabt werden..

 

3.3.19 VERMITTELT!!

 

Seit 8.12.18 hier!

 

Cash wurde ca Mai '14 geboren und ist etwa 53cm groß, wie er seine ersten 3 Lebensjahre verbracht hat wissen wir leider nicht. Dann wurde er mit einem weiteren Hund, ausgesetzt im Nirgendwo gefunden und kam in ein sicheres Tierheim. Dort zeigte er von der ersten Minute an wie sehr er die Menschen liebt, absolut kein Problem mit anderen Hunden hat und auch Katzen kein Problem für ihn sind. Doch Cash litt sehr im Zwinger da er sooo sehr bei den Menschen sein wollte. Über 1,5 Jahre sah ihn niemand, doch jetzt konnte er endlich auf eine Pflegestelle ziehen. Er saugt jede Sekunde mit dem Menschen wie ein Schwamm auf, ist extrem verschmust und findet jeden toll. Egal ob Kind oder Greis, Mann oder Frau.. Cash findet jeden gut. Aber so sehr er sich auch bemüht, auch hier sieht er ständig die anderen Hunde in neue Zuhause ziehen. Warum will niemand diesen tollen Hund? Ist Cash mit fast 5 Jahren zu alt? Meint man er lernt nicht mehr oder könnte durch sein Vorleben verkorkst sein? All das kann ich als Pflegestelle absolut verneinen, Cash ist einfach nur toll. Er möchte nur gefallen und alles richtig machen, klar kann er auch mal stur sein aber er wurde noch nie böse, sucht keinen Streit mit anderen Hunden und denkt eigentlich er wäre ein Schoßhund.. Jeder der ihn persönlich kennt ist absolut begeistert von ihm.. Der tolle Kerl hat endlich ein Zuhause verdient wo er Prinz sein darf oder seine Menschen höchstens mit einem weiteren Hund teilen muß.. Kinder sollten schon etwas größer sein, so ab 12 Jahre, nicht weil er keine kleinen Kinder mag, sondern weil er mit seinen Liebebezeugungen kleinere Kinder schon mal umrumpeln könnte.. Er liebt ausgiebige Spaziergänge und zeigt bis jetzt keinen wirklichen Jagdtrieb...

Cash wird nur nach positiver Vorkontrolle, sowie gegen Schutzvertrag und Gebühr vermittelt. Er ist komplett geimpft, kastriert, gechipt, regelmäßig entwurmt und mit EU-Impfausweis versehen!