Aktuelles

Aktuell:21.10.18 Nia ist VERMITTELT!

 

Ab dem 27.10.18 wartet Lino hier!

 

Kaja, Bonny, Donni, Thea und Addi warten hier noch auf ihre Menschen!

Charry Traumhund

Charry.. ja Charry ist eine Geschichte für sich, auf jeden Fall hat mir noch kein Hund deutlicher gezeigt wo sein Zuhause ist..

Charry ist ca, 3,5-4 Jahre alt (geb.2008), davon saß sie 2,5-3 Jahre im ungarischen Tierheim. Am 22.7.12 kam sie als Pflegi zu mir, anfangs war sie sehr scheu und ich musste mir ihr Vertrauen hart erarbeiten, doch wenn man das einmal hat bekommt man eine absolut treue Begleiterin. Nach noch nicht mal 14 Tagen fand sich ein tolles Zuhause für sie ganz in meiner Nähe, doch leider hielten sich die neuen Besitzer nicht an das was ich ihnen mit auf den Weg gegegen hatte wie sie Charry sie erste Zeit doch bitte händeln sollten und so kam genau das was ich eigentlich mit meinen ratschlägen vermeiden wollte.. Charry entlief nach nur 2 Tagen. Leider in die falsche Richtung, eine Richtung in der sie sich gar nicht auskannte und es für sie unmöglich war zurück zu finden..

Am ersten Tag gab es noch 2 Sichtungen und dann nichts mehr. Ich suchte täglich 8-9 Stunden aber ohne Sichtungen keine Chance da ich ja nicht wußte wo ich suchen soll.. Ab dem 2.Tag waren Flyer ausgehangen.. 3. Tag. Vormittags 5 Stunden unterwegs gewesen.. NICHTS.. gegen 14.30 Uhr wollte ich wieder los, da kam ein Anruf.. ENDLICH eine Sichtung, da bin ich dann natürlich sofort hin aber keine Charry zu sehen.. Bin dann noch etwas da rum gelaufen, hab zwei Futterstellen eingerichtet und hab mich zu Fuß auf den Weg nach Hause gemacht. Den Weg suchte ich sorgfälltig aus, in der Hoffnung das sie vielleicht doch meine Spur aufnimmt und den Weg zu mir nach Hause findet. Nach ca. 2,5 Stunden war ich Zuhause und nur noch müde.. Nachts um 2.30 Uhr wurde einer meiner Hunde unruhig, schnell mal raus ans Gartentor gucken ob Charry vielleicht tatsächlich den Weg gefunden hat aber keine Charry zu sehen :-( Noch warten bis alle Hunde ihr nächtliches Pipi erledigt haben und dann ab wieder ins Bett .. Mhhh draussen raschelt doch was, ach bestimmt ein Igel.. nee den muß ich nicht im Garten haben. Also raus und ihn in den Garten gegenüber setzen wo zur Zeit keiner wohnt. Gartentor auf und schnell rüber gehuscht.. dachte ich, doch als ich das Gartentor öffnete traute ich meinen Augen nicht DA STAND CHARRY!!! Sie hatte tasächlich meiner Spur folgen können, kam rein und freute sich genau so doll wie ich.. Die Wiedersehensfreude ist nicht zu beschreiben und was war.. nein bin ich stolz auf dieses tolle Mädel.. daher war auch sofort klar das Charry bleibt, so einen Hund kann man nicht gehen lassen und so hat Charry nun ihr endgültiges Zuhause bei mir gefunden...

http://www.uploadarea.de/upload/b34u7p35v9xhbsh85eotx1lg2.html